Zurück

Widerständige Wege

am 19.11. - 21.11.2021


Wanderseminar zur Geschichte des Nationalsozialismus im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Das Kooperationsprojekt zwischen dem djo-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und dem djo-Bundesverband e.V. geht in eine weitere Runde: Nach dem wir uns mit den Themen „Rechtspopulismus begegnen“, „#METOO, #METWO – UND JETZT?“ sowie der Betzavta-Methode beschäftigt haben, wollen wir uns diesmal, angelehnt an das djo-Jahresthema „Erinnerungskultur in der Migrationsgesellschaft“, der Geschichte des Nationalsozialismus im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Form eines Wanderseminars widmen.

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist voller Geschichte(n) zu verschiedenen Aspekten nationalsozialistischer Verbrechen und antifaschistischen Widerstands. Der Pirnaer Verein AKuBiZ beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit der lokalen Erinnerungsarbeit und hat zahlreiche Recherche Ergebnisse auf dem digitalen Atlas gedenkplaetze.info zur Verfügung gestellt.

Wanderseminar

Am Freitagabend starten wir mit einem Einführungsvortrag, der erste Ein- und Überblicke zum Thema des Wochenendes gibt und die Grundlage für die etwa 14 Kilometer lange Wanderung am Samstag bietet. Auf unserer Wanderung thematisieren wir an konkreten Orten mittels Originaldokumenten die Verbrechen der Nazis. Im Fokus steht dabei die Burg Hohnstein, als eines der ersten Konzentrationslager im Deutschen Reich. Am Abend hören wir Live-Musik, die sich mit Widerstand und Verfolgung während des Nationalsozialismus beschäftigt und erfahren mehr über die Hintergründe und Bedeutungen dieser Lieder.

Am Sonntag erkunden und besprechen wir gemeinsam die Chancen und Grenzen solcher Erinnerungsprojekte und erfahren, welche weiteren Möglichkeiten der Pirnaer Verein AKuBiZ nutzt, um lokale Geschichtsarbeit durchzuführen.

Das Seminar richtet sich an djo-ler_innen und externe Interessierte.

Teilnahmebeitrag: 15,00 € inkl. Unterbringung in Doppelzimmern. Sofern noch vorhanden, können gegen einen Aufpreis und nach vorheriger Absprache Einzelzimmer gebucht werden.

Anmeldefrist: 28. Oktober 2021

Fahrtkosten: Die Anreise erfolgt individuell bzw. organisieren wir gerne kleine Gruppenfahrten. Bitte sprich uns diesbezüglich an. Fahrtkosten werden bis zu einem Betrag von 60 Euro für Hin- und Rückfahrt erstattet. Darüberhinausgehende Fahrtkosten können nach vorheriger Rücksprache ggfs. ebenfalls übernommen werden. Melde Dich dazu bei Renata (renata-gussmann@djo.de). Bitte beachte außerdem das Reisekosten-Infoblatt.

Corona-Regelungen: Diese Veranstaltung findet unter der 3-G Regel statt. Diejenigen, die nicht geimpft oder genesen sind, bitten wir darum, einen offiziellen Corona Negativ-Bescheid vorzuweisen. Sonst sind alle gängigen AHA Regeln einzuhalten. Vergesst bitte eure Masken nicht, diese sind in Räumlichkeiten zu tragen, wenn kein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

Unterkunft: Burg Hohnstein, Markt 1, 01848 Hohnstein Sächsische Schweiz

Weitere Informationen: Das Wanderseminar ist familienfreundlich gestaltet. Solltet ihr wünschen, eure Kinder mitbringen, kommt gerne auf uns zu!

Notfallnummer vor Ort: 01577/2706315 (Tanja Rußack)

KONTAKT

djo-Landesverband Sachsen Anhalt e.V.
Tanja Rußack/Geschäftsführende Jugendbildungsreferentin
tanja.russack@djo-lsa.de
0345/5484722

djo – Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V.
Renata Gußmann/Referentin für Kulturelle Jugendbildung
renata-gussmann@djo.de
030/44677824

 

Logo Förderung

Programm und Ausschreibung

Während der Veranstaltung werden Fotos aufgenommen, die von der djo-Deutsche Jugend in Europa, Bundesverband e.V. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit genutzt und weiterverwendet werden. Eine Einwilligung ist Voraussetzung für die Anmeldung an dieser Veranstaltung. Sollte diese Regelung einer Teilnahme im Wege stehen, kontaktieren Sie bitte die in der Ausschreibung angegebene Kontaktperson. Weitere Informationen zur Verwendung von Bildmaterial findet sich in unserer Datenschutzerklärung unter § 2 Abs 3.


Zurück