Zurück

11. März 2022
Fördermöglichkeiten Ukraine

Dies ist eine Liste an Förderungen für Initiativen und Vereine, die mit Menschen aus der Ukraine arbeiten. Diese Liste wurde vom Deutsch-Polnische Jugendwerk zusammengestellt:

  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk
    Seit der Gründung des Deutsch-Polnischen Jugendwerks vor 30 Jahren ist die Ukraine ein Teil des von uns geförderten Jugendaustauschs. Seit über 10 Jahren sind mehr als 100 ukrainisch-polnisch-deutsche Jugendbegegnungen jährlich die häufigsten vom DPJW geförderten trilateralen Projekte.
    Weitere Informationen 
  • Deutsches Kinderhilfswerk
    Einzelfallhilfe: Geflüchtete Kinder
    Mehr als 7,5 Millionen Kinder leben in der Ukraine. Angesichts der dramatischen Entwicklungen brauchen Kinder und ihre Familien unbürokratische Hilfe, sichere Fluchtwege und Schutz. Bitte beachten Sie dazu unsere Förderrichtlinien. Über unser Antragsformular können Sie Ihren Antrag stellen.
    Weitere Informationen
  • Aktion Mensch
    Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine sind Millionen Menschen auf der Flucht. Für Menschen mit Behinderung sowie Kinder und Jugendliche ist die Situation besonders dramatisch. Die Aktion Mensch hat Informationen und Hilfsangebote gesammelt. Für eine direkte Förderung bietet sich eventuell dieses Förderprogramm der Aktion Mensch an: Weitere Informationen
  • Deutsche Stiftung Engagement und Ehrenamt
    1) Mikroförderprogramm: Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken. Mit bis zu 2.500 Euro können ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und in ländlichen Regionen viel für Ihre Engagierten tun. Mit dem Förderprogramm will die DSEE Sie dabei unterstützen, Ehrenamtlichen das Leben leichter zu machen (ohne Deadline).
    Weitere Informationen
    2) ZukunftsMUT
    ZukunftsMUT unterstützt auch 2022 den Auf- und Ausbau von Engagementstrukturen sowie Vereine und Organisationen bei der Durchführung von konkreten Vorhaben (Deadline: 31.03.2022).
    Weitere Informationen 
  • World: #TechForUkraine
    Kostenlose Softwaredienste, die von Technologieunternehmen angeboten werden, um die die Zivilgesellschaft zu stärken. Hilfe bei der Implementierung digitaler Lösungen. Alle in der Ukraine ansässigen und internationalen NRO, die einen Ukraine-Bezug haben, können sich bewerben.
    Weitere Informationen
  • Volkswagen Stiftung
    Der Überfall der russischen Armee auf die Ukraine hat seit Ende Februar 2022 eine große Fluchtbewegung ausgelöst. Auch viele ukrainische Wissenschaftler:innen haben oder werden ihr Heimatland verlassen. Durch ein gezieltes Förderangebot möchte die VolkswagenStiftung sie dabei unterstützen, ihre wissenschaftliche Tätigkeit vorübergehend in Deutschland weiterzuführen.
    Weitere Informationen
  • World: post-socialist and comparative memory studies (PoSoCoMeS)
    PoSoCoMeS sammelt Informationen über Stipendien und andere Ressourcen für Wissenschaftler_innen aus der Ukraine und anderen vom Krieg betroffenen Ländern, insbesondere für diejenigen, die vor Verfolgung in Russland oder Belarus fliehen.
    Weitere Informationen
  • Deutsche Bundesumweltstiftung / MOE Fellowship Sonderprogramm Ukraine
    Aus aktuellem Anlass fördert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in einem Sonderprogramm ab sofort Fellowships für ukrainische Hochschulabsolvent:innen zu Themen des Umwelt- und Naturschutzes. Zielgruppe sind in der Ukraine lebende oder geflüchtete Graduierte mit einem guten oder sehr guten Masterabschluss sowie PhD-Student_innen. Voraussetzung für die Bewerbung sind gute Englisch- und/ oder Deutschkenntnisse.
    Weitere Informationen
  • Amazon Community Fund
    Der Fund richtet sich an die Vereine, gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet, die die Grundversorgung für aus der Ukraine geflüchtete Menschen, insbesondere Kinder, gewährleisten und sie beim Ankommen in Deutschland unterstützen. Wir zählen dazu insbesondere adäquate Unterkünfte, Grundversorgung. Bildungsprogramme, psychosoziale Betreuungsangebote oder Sprachkurse.
    Weitere Informationen
  • Förderung der Hertie Stiftung:
    Die Hertie-Stiftung ist eine deutsche Stiftung, die zwei Leitthemen hat: Demokratie stärken und Gehirn erforschen. Die Projekte der Stiftung sollen modellhafte Impulse innerhalb dieser beiden Themen setzen. Angesichts des Krieges in der Ukraine hat die Stiftung beschlossen, eine Million Euro Soforthilfe für Hilfsmaßnahmen für Geflüchtete zur Verfügung zu stellen.
  • Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) 2021-2027: Die Bundesregierung hat sich auf europäischer Ebene dafür eingesetzt, dass die zur Verfügung stehenden Mittel aus dem AMIF 2021-2027 möglichst schnell und unbürokratisch auch zur Aufnahme der Geflüchteten aus der Ukraine eingesetzt werden können. Das Trägerschreiben des BMI sowie der Förderatlas bieten weiterführende Informationen dazu.
  • Aktion Mensch: Die „Sonderförderung Ukraine: Hilfe für geflüchtete Menschen“ ist für Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen sowie deren Begleitung vorgesehen
  • AUF!leben: In Hinblick auf die aktuelle Situation sind auch Projekte mit und für junge Geflüchtete möglich. Dies könnte zum Beispiel eine Jugendgruppe sein, die geflüchtete Gleichaltrige bei der Ankunft in Deutschland unterstützen möchte – etwa durch gemeinsame Freizeitaktivitäten wie einen Filmclub, einen Geocaching-Ausflug oder einen Theater-Workshop.

 

  • AJS NRW: Vorlagen für Institutionen und Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe, die Fachkräfte und Helfende aus der Ukraine beschäftigen möchten – auf Deutsch, Ukrainisch, Russisch und Englisch

Zurück